Was hilft gegen Pickel, Mitesser oder Akne? – Die Top 10 Mittel

Pickel - 10 Tipps gegen Pickeln (©-soupstock-Fotolia.com)

– 10 Tipps gegen Pickeln (©-soupstock-Fotolia.com)

Eine kleine Geschichte

Vor einiger Zeit kam eine junge Frau zu mir, die an zahllosen Pickeln und Mitessern, vor allem im Gesicht, litt. Manchmal traute Sie sich gar nicht mehr unter Menschen, wie sie mir sagte. Sie war jung, hübsch, dynamisch und alles andere als ein Mauerblümchen – bis auf diese Pickel und . Und sie sehnte sich nach einem Partner. Doch mit diesen Pickeln schien ihr das unerreichbar.

Nach einer gründlichen Erstaufnahme konnte ich keinen auslösenden Faktor ausgemachen. Lediglich bei Stress, so beschrieb Sie mir, könne sie sich auch noch am ganzen Körper ‚tot kratzen‘.
Also haben wir zwei, drei der nachfolgenden Tipps ausprobiert und siehe da – schon nach kurzer Zeit waren die Pickel und Mitesser verschwunden. Doch es war kein leichter weg für. Sie mußte einige Änderungen vornehmen… Doch nach überraschend kurzer Zeit war sie frei von ihren Pickeln.

Was sind Pickel und ?

Pickel oder auch Mitesser heißen in der Medizin Dermatitis solaria acuta. Dies sind schlichtweg akut auftretende Entzündung der Haut infolge anderer Hauterkrankungen oder Gifte. Sie sind in der Regel ungefährlich, sofern sie nicht oberhalb des Mundes auftreten. Wenn man sie hier auspresst, kann es passieren, dass Bakterien in die Blutbahn gelangen und dann von dort ins Gehirn! Also Standardwarnung: keine Pickel oberhalb des Mundes ausdrücken.

Wie bewertet die Naturheilkunde Pickel und Mitesser?

Naturheilkundlich ist die Haut ein Entgiftungsorgan so wie auch die Leber oder die Nieren. Sie scheidet die Gifte aus, die sonst nicht ausgeschieden werden. Viele erfolgreiche naturheilkundliche Hautbehandlungen richten sich daher mehr den Stoffwechsel und das innere Gleichgewicht als auf Salben, Tinkturen oder Wässerchen. Lassen Sie sich überraschen.

Und diese Tipps und Hausmittel helfen gegen Pickel, Mitesser und Akne:

Mit der richtigen gegen Pickel und Mitesser

Immer ein blödes Thema. Doch die Haut ist nicht nur der Spiegel der Seele sondern auch des Darmes. Eine ruinierte Darmflora – durch Antibiotika oder andere Medikamente, durch Fastfood, Süßigkeiten usw. – lassen den Darm Wahnsinnsmengen an Giften (Toxinen) produzieren und ein Teil davon wird über die Haut entgiftet. Und Pickel und Mitesser sind oft genau dies: Endmüll-Lager für den Körper.

Was tun?
1. Lassen Sie jegllichen raffinierten Zucker weg, also keine Süßigkeiten, kein Fastfood, keine Konserven
2. Lassen sie versuchsweise einmal für ca. 2-3 Wochen Getreide weg und einmal sämtliche Milchprodukte. Und prüfen Sie die Ergebnisse!
3. Essen viel Obst und Gemüse aus biologischen Anbau.

Ein guter Leitfaden für diejenigen, die ihre Ernährung selber umstellen wollen, ist die LOGI Diät / Ernährung von Prof. Dr. Worm. (Siehe Artikelende)
Wer jedoch therapeutisch begleitet werden will, dem empfehle ich die Sanguinum Kur.

Heilerde hilft gegen Pickel

Heilerde kann man innerlich bei Sodbrennen nehmen oder eben auch äusserlich als eine tolle Maske (@-matttilda-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Heilerde kann man innerlich bei Sodbrennen nehmen oder eben auch äusserlich als eine tolle Maske (@-matttilda-Depositphotos)

Heilerde ist ein phantastisches Mittel. Man bekommt es als Pulver oder als Tablette. Heilerde dient dem Binden von Giften und Schadstoffen. Es hilft hervorragend gegen Pickel und Mitesser. Dazu kann man es einnehmen, also mit etwas Wasser einnehmen.
Oder man nutzt es äußerlich. Hierzu setzt man es mit noch weniger Wasser an und macht einen Brei draus, den man auf die Pickel legt und trocken läßt. Geben Sie der Heilerde Zeit zum Wirken. Sie können Sie ja auch gleich eine Maske damit machen…

Ich nutze die Luvos Heilerde zur innerlichen Einnahme. Aber auch die SIVASH-Heilerde für Akne-Behandlung ist sehr gut für die äußerliche Anwendung. (Heilerde (Bezug))

Mit Aromatherapie gegen Pickel

Wenn Ihnen die Heilerde zu sandig ist, versuchen Sie es doch mal mit ätherischen Ölen. Dies sind Auszüge aus Pflanzenteilen, Blätter, Blüten, Samen etc.. Durch diese Herstellung werden die Wirkstoffe der Pflanzen stark konzentriert und somit benötigt man nicht viel davon. Man nimmt das ganze verdünnt mit etwas Olivenöl, Avocadoöl etc.. (Sog. Trägeröl). 2 − 3 Tropfen ätherisches Öl auf 10 ml Trägeröl reichen. Sie helfen wunderbar gegen Pickel und Mitesser. Hier einige Vorschläge:

  1. Lavendelöl: duftet wunderbar und wirkt antibakteriell. (Bezugsquelle Lavendelöl)
  2. Teebaumöl: duftet nicht wirklich angenehm, wirkt aber sehr und desinfiziert z. B. Nach dem Ausdrücken. (Bezugsquelle Teebaumöl)
  3. Weitere , die Sie verwenden können sind: Wacholder, Limette, Mandarine, Kamille und Immortell (zum Beispiel: Bezugsquelle Limettenöl, Bezugsquelle Kamillenöl, Bezugsquelle Immortelle)

Mit den Pflanzen der Natur gegen Mitesser

Aloe vera - eine tolle Heilpflanze. Sie schützt die Haut und bekämpft Erreger (© ExQuisine - Fotolia.com) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

– eine tolle Heilpflanze. Sie schützt die Haut und bekämpft Erreger (© ExQuisine – Fotolia.com)

Statt mit Pflanzenkonzentraten, den ätherischen Ölen, zu arbeiten, können Sei auch die Pflanzen direkt nutzen. Manche Pflanzen wachsen sogar in Ihrem Vorgarten…

  1. Aloe vera wächst nun eher nicht in Ihrem Vorgarten, zumindest nicht in den nördlichen Gefilden Deutschlands. Doch läßt sich Aloe vera Saft oder Gel relativ leicht und kostengünstig beschaffen. Wie immer sollte es Bio sein. Manche schwören auf Aloe vera bei Hautunreinheiten wie Pickel, Neurodermitis, Herpes, Schuppen, Ekzeme und selbst Haarausfall sind Anwendungsbereiche. (Bezugsquelle Aloe vera)
  2. Die Zistrose ist eine weitere Pflanze, die gerne bei Pickeln und Mitessern eingesetzt wird. Sie wirkt antibakteriell und antiviral. Bei Hautjucken, gereizter Haut, Neurodermitis, Pickel und Akne bringt Cistus schnelle Linderung: zwei Mal täglich den konzentrierten Tee-Aufguss (dazu 10 g Tee in 200 ml Wasser etwa 5 Minuten lang köcheln lassen) mit einem Schwämmchen auftupfen, trocknen lassen. (Zistrose (hier))
  3. Die Birkenblätter sind toll bei Nierenproblemen - die Birkenrinde enthält Inhaltsstoffe, die die Haut extrem effektiv schützen und heilen lassen (@-vladvitek-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

    Die Birkenblätter sind toll bei Nierenproblemen – die Birkenrinde enthält Inhaltsstoffe, die die Haut extrem effektiv schützen und heilen lassen (@-vladvitek-Depositphotos)

    Das Betulin ist eine Substanz aus der Birkenrinde und wirkt entzündungshemmend und wird sogar im Rahmen von Strahlenschäden bei Chemotherapie eingesetzt. Die Firma Birken AG bietet mit der IMLAN Creme Pur hier eine fertige Creme an. (Bezugsquelle Imlan)

Mit Ozon gegen Pickel

Dass Ozon giftig ist, lernt man spätestens jeden Sommer neu. Doch Ozon kann auch heilkräftige Wirkungen haben, da es antibakteriell und antiviral wirkt. Bei Pickeln und Mitessern kann man entweder die Haut mit Ozon begasen oder man besorgt sich ozonisiertes Olivenöl. Dies ist Olivenöl, das mit Ozon versetzt wurde. Dies läßt sich dann bequem auf die Haut auftragen. (Bezugsquelle ozonisiertes Olivenöl)

Mit natürlichen Vitaminen und Mineralstoffen gegen Pickel und Mitesser

Die richtigen Nährstoffe zuzuführen ist ungeheuer wichtig! Man kann die Heilung ganz massiv fördern oder Krankheitsprozess aufhalten, indem man dem Körper ausreichend Nährstoffe zuführt. Auf der anderen Seite kann es sogar sein, dass der Heilungsprozeß ohne die Nährstoffe komplett stockt! (Lesen dazu am besten diesen Artikel: 7 Gründe, warum Sie natürliche Nahrungsergänzungen nehmen sollten)
Ich empfehle dazu immer das Vitalstoffkonzentrat von LaVita aus 70 verschiedenen Obst- und Gemüsearten, vergorenem und Kräutern.

Weitere Vitamine, Mineralien und Spurenelemente gegen Pickel und Mitesser

Vitamine und Mineralien sind äußerst wichtig im Heilungsprozeß. Manche Krankheiten haben erfahrungsgemäß einen erhöhten Bedarf an bestimmten Vitaminen und Nährstoffen bzw. Heilen nur dann, wenn diese Vitamine und Nährstoffe zugeführt werden.

Vitamin A

Vitamin A hilft eine gesunde Haut auszubilden und zu erhalten. Beta-Carotin ist die Vorläufer Substanz. Vitamin A wird benötigt für die Funktion und Teilung von epithelialen Zellen; es beeinflusst also das Wachstum, die Bildung von Haut, Schleimhäuten und von Knorpelgewebe. (Bezugsquelle Vitamin A)

Vitamin E

Die Wirkung von Vitamin E ist vielseitig, so kann der Alterungsprozess der Haut verlangsamt werden, aber auch Nervensystem und Muskulatur benötigen Vitamin E. Vitamin E gehört genau wie Vitamin A und Vitamin C zu den Antioxidantien und stellt somit in unserem Körper einen wichtigen Radikalfänger dar. Durch seine zellschützende Funktion soll Vitamin E Alterungsprozesse verlangsamen und vor Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen können. (Bezugsquelle Vitamin E)

Beta-Carotin

Karotten enthalten viel Beta-Carotin (©Andreas Kallmeyer| Kallmeyer Naturheilpraxis)

Karotten enthalten viel Beta-Carotin (©Andreas Kallmeyer | Kallmeyer Naturheilpraxis)

Beta-Carotin zählt zur Gruppe der Carotinoide, von denen über 400 in der Natur existierenden. Als Antioxidans bindet das kettenbrechende Beta-Carotin aggressive Radikale und schützt zuverlässig vor UV-Strahlen und den hieraus entstehenden Zellschäden bis hin zu Hautkrebs. Gleichzeitig wirkt Beta-Karotin der zerstörerischen Lipidperoxidation entgegen, die uns altern lässt! (Beta-Carotin (hier))

Zink

Austern wären ein super Lieferant für Zink (@-artjazz-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Austern wären ein super Lieferant für Zink (@-artjazz-Depositphotos)

Zink ist im gesamten Körper an Dutzenden von Funktionen beteiligt. Es gibt kaum ein wichtiges Krankheitsbild, bei dem Störungen im Zink-Haushalt – seien es Mangelzustände oder Verteilungsstörungen – nicht eine wichtige Rolle spielen. Zink ist ein „Multitalent“. Zink schützt die Zellen vor Schädigungen, die durch freie Radikale verursacht werden. Zudem wirkt es schützend vor Schwermetall-Vergiftungen mit Cadmium, Blei, Nickel usw. (Zink(Apotheke))

Selen

Paranüsse sind reich an Selen (@-margo555-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Paranüsse sind reich an Selen (@-margo555-Depositphotos)

Das Spurenelement Selen übernimmt zahlreiche Aufgaben im menschlichen Körper und ist u. a. für gesunde Haare und Nägel, eine ausgeglichene Schilddrüsenfunktion, den Zellschutz und ein starkes Immunsystem entscheidend. Darüber ist es an zahllosen Entgiftungsreaktionen beteiligt. (Bezugsquelle Selen)

Weitere Mittel, die gegen Akne und Pickel helfen können, sind: Omega 3 Fettsäuren, die B-Vitamine, Magnesium und Vitamin D3. (Bezugsquelle Vitamin D3 Öl, SanOmega Omega 3 Fettsäuren, Amazon: Vitamin B Komplex)

Mit Schüsslersalzen gegen Akne und Pickel

Schüsslersalze sind eine super einfache, schonende und wirkungsvolle Methode, um der Haut von innnen wie von aussen zu helfen (©-Gerhard-Seybert-Fotolia) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Schüsslersalze sind eine super einfache, schonende und wirkungsvolle Methode, um der Haut von innnen wie von aussen zu helfen (©-Gerhard-Seybert-Fotolia)

Dr. Schüßler wies nach, dass bestimmte Mineralstoffe (Mineralsalze) für die Ernährung der Zellen besonders wichtig sind. Er fand 12 solcher Mineralsalze und nannte sie wegen ihrer großen Bedeutung für die Zellfunktion biochemische Funktionsmittel. Die Biochemie ist somit der Weg, das richtige Arbeiten der Zellen durch Gaben von biochemischen Funktionsmitteln sicherzustellen, um so einen Mangel oder eine Fehlverteilung an Mineralstoffen zu beseitigen.
Die von Schüßler eingeführten 12 Mineralsalze haben zellregulierende und aufbauende Funktionen. Dr. Schüßler entdeckte, dass die Zellen diese Mineralsalze am besten in verdünnter Form aufnehmen und verwerten können. Daher gibt es die Schüler Salze als Potenzierungen D6, D12.

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=MgmaVVncEJQ&width=560&height=315[/embedyt]

Folgende Schüßlersalze oder biochemischen Funktionsmittel bieten sich an:

Schüsslersalz Nr. 5: Kalium phosphoricum

Dies Mittel ist kein primäres „Hautmittel“. Es ist dies eher indirekt: Kalium phosphoricum wird hauptsächlich bei Problemen der Nerven und der Muskeln verwendet. Das Einsatzfeld reicht von Nervosität über Melancholie bis zu Schlafbeschwerden. Sogar bei Lernunlust von Schülern kann man Kalium phosphoricum versuchen.
Es regt aber auch die Regeneration und Rekonvaleszenz (Erholung nach einer Krankheit)

(Bezugsquelle Schüsslersalz Nr. 5)

Schüsslersalz Nr. 11: Silicea

Silicea ist besonders wichtig für den Aufbau des Bindegewebes, für die Haut, Haare, Nägel, Knochen, Drüsen, Muskeln, Sehnen und Nerven. Kieselsäure ist das Salz für Haare, Haut und Bindegewebe
Es fördert die mechanische Festigkeit der Gewebe und steigert ihre Widerstandskraft . Ein Mangel führt zur Erschlaffung. In der Biochemie wird es daher gern für die „Verjüngung“ eingesetzt!
Bei einem Mangel können folgende Symptome entstehen:

  • frühe Faltenbildung,
  • starke Schweißausbrüche, Hautjucken ohne äußere Zeichen,
  • Brüchigkeit von Haaren und Nägeln,
  • Haarausfall

(Bezugsquelle Schüsslersalz Nr. 11)

Schüsslersalz Nr. 12: Calcium Sulfuricum

Calcium sulfuricum klärt die Lymphe, unterstützt die Ausscheidung der Abbauprodukte und vermindert Ablagerungen schädlicher Stoffe im Organismus. Es ist das wichtigste Reinigungsmittel und Regenerationsmittel,
Es hat, wie die Nr. 11 Silicea, eine besondere Wirkung auf die Haut, die Schleimhäute und die Drüsen. Es wirkt entzündungshemmend, lösend, ausscheidend und reinigend auf die Schleimhäute , besonders bei allen eitrigen Prozessen, wenn ein Abfluss vorhanden ist.
Es kann auch sehr gut äußerlich als Creme aufgetragen werden.

(Bezugsquelle Schüsslersalz Nr. 12)

Ergänzungsmittel Nr. 14: Kalium Bromaum

Ähnlich der Nr. 5 Kalium Phosphoricum ist auch das Kalium Bromatum ein Beruhigungsmittel, dass überschüssige Energie in seine richtigen Bahnen zu lenken vermag. Üblicherweise wird es bei Ruhelosigkeit, Schlafstörungen, Nervosität, Kopfschmerzen, geistiger Überanstrengung und Migräne verschrieben. Ich habe jedoch auch gute Erfolge bei wiederkehrender Akne. (Bezugsquelle Schüsslersalz Nr. 14)

Nur für Hartgesottene: mit Eigenurin gegen Pickel und Akne

Eigenurin ist ein altbewährtes Heilmittel, innerlich und äusserlich (©-Kokhanchikov-Fotolia.com) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Eigenurin ist ein altbewährtes Heilmittel, innerlich und äusserlich (©-Kokhanchikov-Fotolia.com)

Die Eigenurin oder Eigenharn-Therapie ist die älteste und zugleich günstigste Behandlungsform. Eigenurin ist von Ihren Nieren gefiltertes Blut, indem noch jede Menge verwertbare Inhaltsstoffe wie Eiweiß-, Mineralstoff- und Harnstoffe schwimmen.
Keime, die in unserem eigenen enthalten sein können, regen zusätzlich das Immunsystem an. (Unser ist normalerweise steril.)
Übrigens ist vielen Salben Urin in Form des Harnstoffs (Urea) zugesetzt…
Die Eigenurintherapie kann (theoretisch) bei fast allen Erkrankungen eingesetzt werden. Sehr wirksam soll sie bei Hauterscheinungen wie Akne, Schuppenflechte oder Neurodermitis, bei Wunden und bei Bindehautentzündungen (Konjunktivitis) sein.

Mit Komplexhomöopathie gegen Pickel und gegen Akne

Homöopathische Komplexmittel helfen der Haut meist von innen nach aussen. "Wahre Schönheit kommt von innen" (©-Alexander-Raths-Fotolia.com)

Homöopathische Komplexmittel helfen der Haut meist von innen nach aussen. „Wahre Schönheit kommt von innen“ (©-Alexander-Raths-Fotolia.com)

Die Komplexhomöopathie hat sich aus der klassischen Homöopathie entwickelt. In der klassischen Homöopathie werden Einzelmittel verwendet. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei der Komplexhomöopathie um eine Kombination aus mehreren Einzelmitteln.
Diese Kombinationspräparate sind häufig niedrig potenziert (also Potenzen D0-D12) und entfalten ihre Wirkungsweise daher eher auf der körperlichen Ebene.
Ich setze Komplexmittel eher funktionell ein, also z. B. um die Leberfunktion oder Nierenfunktion zu verbessern.
Es gibt diverse hervorragende Firmen in diesem Bereich und es ist unmöglich, alle zu nennen. Ich habe deswegen eine Firma und deren Produkte stellvertretend für die anderen herausgepickt: Regenaplex

Bei Regenaplexen handelt es sich um Komplexmittel, die mit Nummern bezeichnet werden. Folgende Mittel bieten sich an für die innerliche Einnahme:

  • Nr. 26a: Dies ist das Hauptmittel gegen Akne und Pickel.
    Da jedoch die haut nie alleine gesehen werden kann, sollte dies Mittel um weitere Mittel ergänzt werden. Deren Aufgabe ist es, die Entgiftungsorgane anzuregen:
  • Nr. 50a ist ein Nierenmittel auf der einen Seite und ein Basismittel bei allen entzündlichen Prozessen.
  • Nr. 6 soll das Blut und die Lymphe von Toxinen (Giftsoffen) befreien.
  • Nr. 62a wirkt auf den Darm und ist eines der wichtigsten in der ganzen Aufzählung
  • Nr. 36a wirkt auf versteckte Herde im Kiefer und hilft diese auszuheilen.
  • Nr. 48a wirkt auf Eiterprozesse im allgemeinen und reinigt auch das Blut und die Lymphe
  • Nr. 26b hilft bei Gewebszerstörungen wie Abzessen, Gangränen, Nekrosen etc.

(Bezugsquelle Regenaplex®)

Ich würde, sofern nichts besonderes vorliegt, die Nr. 26a, 50a, 6 und 62a nehmen und von jedem 10 Tropfen in einen oder anderthalb Liter Wasser geben und dieses über den Tag verteilt austrinken.

Zusammenfassung: Meine Tipps für SIE
1. Passen Sie Ihre Ernährung an.
2. Für den Einstieg besorgen Sie sich am besten noch heute ein bis zwei Flaschen im LaVita Shop. Dann nehmen Sie zwei bis dreimal täglich 10 ml in einem Glas stillem oder Leitungswasser zu sich und erleben, wie es Ihnen mit dieser geringen Veränderungen besser geht!
3. Besorgen Sie sich eine Hautcreme, z. B. Die IMLAN pur und cremen sie Ihre Haut mehrmals täglich ein.

Was machen Sie gegen Pickel, Akne oder Furunkel?
Schreiben Sie mir!

 

Aktualisiert: 14.04.2017



Natürliche Nährstoffe zuführen zwingend erforderlich!

Es mag sein sein, dass sich dies wie eine gesprungene Schallplatte anhört. Doch es ist wichtig - für Sie! Ein Mangel an Nährstoffen kann einen Heilungsprozessen stoppen. Man kann die Heilung und das Gesundbleiben gleichermaßen, wie auch eine Entsäuerungskur, eine Akupunktur, eine Entgiftung und alle anderen Therapien ganz massiv fördern, indem man dem Körper ausreichend Nährstoffe (Vitamine, Mineralien, Enzyme, Antioxidantien, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe) zuführt. Es kann wird vermutlich sogar so sein, dass der Heilungsprozeß und der Therapiefortschritt ohne die Nährstoffe stockt!

Und anders herum: ein Nährstoffdefizit, also ein Mangel an Vitaminen, Mineralien, Enzymen, Antioxidantien, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffen usw., führt früher oder später unweigerlich in die Krankheit - alleine oder durch das Zuammenspiel mit anderen Faktoren! Ohne die Nährstoffe wird Heilung schwer! Klick um zu Tweeten Gleichzeitig ist bekannt, dass pflanzlich gebundene Nährstoffe teilweise 100fach besser aufgenommen werden als vergleichbare Dosen des reinen aber künstlichen Nährstoffs.

Ich empfehle daher immer als Basis-Ergänzung das Vitalstoffkonzentrat von LaVita

Warum ein Vitalstoffkonzentrat wie LaVita?

  • Zum einen essen die meisten Menschen, unsere Senioren/innen ebenso wie die Junioren/innen, nicht mehr die Mengen an Gesundem, die sie früher einmal aßen. Wir versorgen uns alleine über die Art unseres Essens (Fastfood, Convinience Food) nicht mehr mit ausreichend Nährstoffen und Vitaminen. Und sich Bio zu ernähren macht auch nicht jeder, obgleich Bio deutliche Vorteile hat.
    Wer krank ist oder einfach nur gesund bleiben will, sollte regelmäßig entsaften. Die einzig sinnvolle Methode ist ein langsam arbeitender Entsafter wie der Greenstar.

    Wer krank ist oder einfach nur gesund bleiben will, sollte regelmäßig entsaften. Die einzig sinnvolle Methode ist ein langsam arbeitender Entsafter wie der Green Star.

  • Viele Menschen haben aufgrund einer gestörten Darmflora noch dazu das Problem die geringeren Mengen an Vitaminen aufnehmen zu können.
  • Selbst bei vorbildlicher Ernährung laufen wir immer stärker in einen Nährstoffmangel, da unsere Nahrungsmittel, das Obst und Gemüse, oft nur noch Bruchteile der Nährstoffe enthalten, die sie vor 30 Jahren hatten. könnten Sie das mit frisch gepreßten (oder gemixten) Obst und/oder Gemüsesäften versuchen zu umgehen. Ja, es ginge… vielleicht. Allerdings sollten Sie sich dann einen richtigen Entsafter, der die Sachen langsam auspresst, wie den Green Star Elite Tribest Entsafter und einen sehr leistungsfähigen Mixer wie einen Vitamix Mixer zulegen!
Der Vitamix gehört zu den stärksten Mixern. Meine inzwischen 7 Jahre alten Vitamix würde ich nicht mehr hergeben wollen. Er bekommt alles klein! (©vitamix.com) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Der Vitamix gehört zu den stärksten Mixern. Meinen inzwischen 7 Jahre alten Vitamix würde ich nicht mehr hergeben wollen. Er bekommt alles klein! (©vitamix.com)

  • Gleichzeitig nimmt auch noch die Giftstoffbelastung zu - sei es durch Konservierungsstoffe, Medikamente, Abgase, Textilausdünstungen etc. - von den freiwillig zugeführten Giften wie beim rauchen gar nicht zu sprechen.
  • Ferner ist die Zufuhr von natürlichen Nährstoffen, also pflanzlich gebundener Nährstoffe, den künstlichen immer überlegen. Z.B. ist die anti-oxidative Wirkung von 100 g Apfel 200 fach so groß wie 2 g künstliches Vitamin C! Ja richtig gelesen: 200 fach. Und schlimmer noch: künstliche Vitamine werden oft wieder schnell vom Körper ausgeschieden oder wirken schädigend!
  • LaVita enthält neben den bekannten Vitaminen auch Unmengen an sekundären Pflanzeninhaltsstoffe wie Polyphenole, FlavonoideAnthocyanide, Isoflavone, Tannine, Terpene, Carotinoide, Lycopene, Saponine usw. Und läßt sich durchaus darüber streiten, was wichtiger ist: Vitamine oder sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe.
 

Pflanzeninhaltsstoffe: möglichst täglich in kleinen Mengen

Entscheidend für die Zufuhr dieser Pflanzeninhaltsstoffe ist, dass sie möglichst täglich in kleinen Mengen zugeführt werden. Auf diese Weise entfalten sie die optimale Wirkung für die Gesundheit. Und das ist der grosse Vorteil bei LaVita.
Mit 2 - 3 Esslöffeln LaVita erreichen Sie genau das!

70 verschiedene Obst- und Gemüsearten, Vergorenes und Kräuter...

Obst und Gemüse helfen (©-RTimages-Fotolia.com) Kallmeyer Naturheilpraxis Hannover - Heilpraktiker Hannover

Vitamine, Mineralien, Enzyme,
Antioxidantien zuführen ist sehr wichtig!
(©-RTimages-Fotolia.com)

Und das Vitalstoffkonzentrat LaVita beinhaltet in konzentrierter Form 70 verschiedenen Obst- und Gemüsearten, vergorenes und Kräuter. Da würden sie es sich auch mit dem Entsaften schwer tun…
Man nimmt am besten 1 − 3 mal täglich etwa 10 ml in einem Glas Wasser zu sich. Auch hier werden Sie die Wirkungen spüren…

Aber ACHTUNG:
Unser Körper ist ein Wunderwerk der Regeneration (Erneuerung). Doch dies braucht Zeit - und ausreichende Menge Vitalstoffe!

Unser Körper erneuert sich 90 Tagen, also 3 Monaten, vollständig:
  • nach 5 Tagen hat sich ein Großteil der weißen Blutkörperchen erneuert. Die weißen Blutkörperchen bilden die erste Front in der Abwehr gegen Viren, Bakterien, Pilze und Co!
  • nach 8 Tagen haben sich die Lungenzellen regeneriert (Raucher aufgepasst...)
  • nach 20 Tagen hat sich der größte der der Haut erneuert
  • nach 90 Tagen haben sich die 3/4 der roten Blutkörperchen, die für den Sauerstofftransport zuständig sind, erneuert.

Meine Tipps zur Nutzung von LaVita:

  • Wenn einfach mal LaVita antesten wollen, bestellen Sie sich noch heute eine Flasche LaVita im LaVita Shop, nehmen dann täglich ein bis dreimal 10 ml mit Wasser und beobachten selbst, wie es Ihnen besser geht!
  • Möchten Sie Ihrem Körper die Möglichkeit geben, sich richtig zu regenerieren, bestellen Sie sich noch heute gleich 3 Flaschen LaVita im LaVita Shop

Noch ein Hinweis: Bitte seien Sie nicht zu ungeduldig... Ein jahre- oder jahrzehnte-langer Mangel lässt sich nicht mal eben so beheben.
Das kann dauern!
Und entsprechend bedarf es auch einiges Zeit, um damit verbundene Beschwerden verschwinden zu lassen.


Übrigens: LaVita ist jetzt ein
  • veganes undLaVita vegan
  • glutenfreies Produkt und
  • definitiv GMO frei (also frei von Gentechnik)




Kontakt: Sie haben persönliche Fragen zu dem Artikel oder eine Anmerkung? - Schreiben Sie uns.

Bitte warten …

Datenschutzhinweis: Mit diesem Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage an mich richten. Ihre Daten werden über meinen Provider per E-Mail an mich weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch eine Nachricht an mich widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

Verwandte Artikel

Hinweis:
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim geschulten Fachmann (Arzt, Apotheker, Heilpraktiker) ersetzen. Die hier dargestellten Artikel dienen nur zu Informationszwecken und sollen Sie zum Nachdenken oder Hinterfragen anregen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt einen Fachmann zu Rate!
Dieser Beitrag wurde unter Ausleitung und Entgiftung, Ätherische Öle, Haut, Homöopathie, Immunsystem, Infektionskrankheiten, Krankheiten, Naturheilverfahren, Orthomolekulare Medizin, Ozontherapie, Pflanzenheilkunde, Rezepte, Schüssler-Salze, Stoffwechsel und Ernährung, Tipps abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Was hilft gegen Pickel, Mitesser oder Akne? – Die Top 10 Mittel

  1. Pingback: Was hilft gegen Pickel, Mitesser oder Akne? – Die Top 10 Mittel « Hpkallmeyer's Blog

  2. Nadja sagt:

    Die Schüssler Salze hören sich interessant an, werde ich mal zusätzlich testen. Kleiner Tipp für alle mit vielen Mitessern: eine wöchentliche Heilerdemaske mit Teebaumöl wirkt wunder: http://www.aknewelt.de/mitesser – kostet nicht viel und ist gut verträglich. LG

  3. Hallo Andreas,
    eine tolle Aufstellung. Zur täglichen Hautpflege kann ich die Schüßler-Creme Nr. 1 empfehlen.
    Morgens und abends das Gesicht mit Merrettich-Essig abtupfen wirkt sehr schnell gegen Pickel, der Geruch ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
    Liebe Grüße
    Ulli

  4. Pingback: Blick über den Tellerrand

  5. Korinna sagt:

    Ich hab das Haut Rein Paket von Schutzengelein. Hat ganz schnell geholfen. Medizin nehm ich nicht so gern.