Eine unerfüllte Schwangerschaft kann viele Gründe haben. () muß – rein technisch – keiner dieser Gründe sein. Durch invasive Verfahren läßt sich auch ohne Erektion Sperma gewinnen.
Doch in der Regel belastet eine erektile Dysfunktion in jüngeren Jahren, sagen wir mal bis zum 60. Lebensjahr, sicherlich erheblich eine Beziehung. Ich könnte mir gut vorstellen, dass in so einem konflikthaltigen Umfeld es auch zu keiner Schwangerschaft kommt, egal wie raffiniert die Methoden sein mögen.
Im ersten Teil hatte ich als zwei mögliche Ansatzpunkte bei Impotenz die Chelattherapie und die Sauerstoffinfusionen erläutert. Hierfolgen nun noch die chineische Medizin und die medizinische Heilhypnose:

Chinesische Medizin: Akupunktur, und mehr

Die jahrtausendealte Kunst der chinesischen Medizin rückt immer mehr in den Focus der Allgemeinheit, nicht zuletzt weil auch viele Ärzte mittlerweile von dieser Therapie überzeugt sind.
Ziel der Chinesischen Medizin ist es, energetische Ungleichgewichte im weitesten Sinne zu harmonisieren. Dies läßt sich gut mit Akupunktur oder auch mit chinesischer Kräuterheilkunde machen. Für die chinesische Medizin ist die schulmedizinische Ursachenforschung eher nebensächlich, da die chinesische Medizin ihrerseits über ein umfangreiches diagnostisches Repertoire verfügt.

Medizinische Heilhypnose – der Glaube versetzt Berge

Selten wird etwas so kontrovers angesehen wie Hypnose und das trotz Ihrer immensen Erfolge. Die medizinische Heilhypnose setzt direkt beim Unterbewußten an und flößt ihm positive Formeln ein (Suggestionen). Denn oft sind es ganz alte Suggestionen oder Glaubensätze, darüber wer oder was wir sind, die uns abhalten, unser Leben zu leben.
So erlebe ich immer wieder sehr schöne Ergebnisse im Verlauf der Hypnosesitzungen. Oft ist es 'nur‘ Stress, der ihm ‚die Kraft nimmt‘ für sie.

Verwandte Artikel