Resveratrol verbessert die Muskelleistung

Muskeln bauen im Alter ab bzw, wir müssen mehr tun, damit das nicht passiert. Hier könnte Resveratrol helfen. (@-racorn-Depositphotos)

bauen im ab bzw, wir müssen mehr tun, damit das nicht passiert. Hier könnte helfen. (@-racorn-Depositphotos)

Die Abnahme an Muskelmasse und der Leistungsfähigkeit mit zunehmendem Alter ist einer der Hauptfaktoren für die Gebrechlichkeit der älteren Menschen. Die Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit der Muskeln muss auf der einen Seite durch körperliches Training erfolgen. Auf der anderen Seiten gibt es verschiedene natürliche Substanzen, die die Leistungsfähigkeit ebenso verbessern (), und so den Effekt des körperlichen Training verstärken.

Resveratrol, ein Polyphenol, welches in Walnüssen, Beeren und am meisten in der Haut der Weintrauben zu finden ist, zeigt genau diese ergogene Aktivität, zumindest im Tierversuch mit Mäusen.

Wenngleich Resveratrol nicht direkt auf die Leistungsfähigkeit der Muskeln einwirkt, so tat es dies indirekt: es verbesserte die Ausdauer, Koordination und Kraft. Ferner führte die Einnahme zu verbesserten Schutz gegen oxidative Schäden und erhöhte die mitochondriale Masse („die Zellkraftwerke“).

Wie sollte das Training aussehen?

Dass man Alter ein zweiter Mr. Olympia mehr wird, sollte klar sein. Dennoch sind 4 Komponenten für den Gesamterfolg unerlässlich:

Krafttraining zum Erhalt der Muskelmasse

Man sagt gerne, dass man es im Alter langsamer angehen soll. Falsch. Dass sagte neulich auch Gary Null in seiner Sendung. Er vertrat die Ansicht, dass wir umso härter und intensiver trainieren müßten, je älter wir werden. Dies gilt natürlich auch für das Krafttraining. Sollten Sie dabei im Bankdrücken nicht wie von früher gewohnt Ihr doppeltes Körpergewicht stemmen können – egal. Stemmen Sie das, was geht und erschöpfen Sie Ihre Muskeln.

Ich empfehle eine super langsame Ausführung (10 sec / 10 sec) über eine Dauer von mindestens 90 Sekunden und maximal 4 Minuten, Nachzulesen in der deutschen Fassung von Body by Science.

Und da reichen 2 – 3 Übungen pro Einheit. Glauben Sie mir, es ist wirklich sehr belastend! Sollte nach ein bis zwei Wochen wieder Übungen machen wollen, muss entweder das benutzte Gewicht oder die Dauer der Belastung die letzte Messung übertrumpfen. Wenn dem nicht so sein sollte, haben sich Ihre Muskeln noch nicht wieder regeneriert und dann beenden Sie das Kraftraining für den Tag.

als Herz-Kreislauf und Anti-Demenz Training

HIIT (Intervalltraining): hochintensiv und sehr effektiv (@-mindof-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover - https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

HIIT (Intervalltraining): hochintensiv und sehr effektiv (@-mindof-Depositphotos)

Der zweite Baustein ist das Herz-Kreislauf-Training. Neben entspannten Spaziergängen oder Fahrradtouren empfiehlt sich mehrmals pro Woche und je nach eigenem Leistungstand ein sehr intensives Intervalltraining, z. B. auf dem Ergometer 30 sec volle Last und 90 sec super langsames treten. Wichtiger als die Menge der Wiederholungen sollte die Qualität sein. Wenn Sie von einer zu nächstfolgenden Wiederholung eine deutliche Zeitänderung oder verminderte Erholungsrate (z. B. durch eine Pulsuhr gemessen) bemerken: stopp!

Balance auch für die innere Balance

Sehr wichtig sind auch Balanceübungen: auf einem Fuß stehen, entsprechende Yogaübungen, auf Schaumstoffkissen balancieren, Übungen mit dem Medizinball usw.

Dehnübungen halten die Muskeln geschmeidig

Yoga kann bei Depressionen helfen (@-michaeljung-Depositphotos)

Yoga kann bei Depressionen helfen (@-michaeljung-Depositphotos)

Wieviele junge Menschen erlebe ich, die nicht mal mehr ihre Füße bei durchgestreckten Beinen mit den Fingerspitzen berühren können! Dabei gehen Kraftentwicklung und Dehnbarkeit der Muskeln Hand in Hand. Bitte machen jedoch keine Dehnübungen im kalten Zustand. Das taugt ausser Muskelfaserrissen zu nix.

Neben Stretching würde ich Yoga empfehlen. Sehr interessant finde ich meine alte Yogaschule, die Skandinavische Yogaschule, die weit, weit über das „Stretching“ hinausging und eher einen ganzheitlichen Ansatz versucht, jedoch frei von Ideologie. Alternativ dazu finde ich Ashtanga-Yoga spannend. Allerdings fürchte ich, dass ich Serie A nie vollständig schaffen werde…

Resveratrol beinflusst die Gesundheit vielfältig

Resveratrol ist auch im Rotwein enthalten. Wegen des Alkoholgehaltes sollte er jedoch nur in Massen genossen werden. (© Jörg Launer - Fotolia.com) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Resveratrol ist auch im Rotwein enthalten. Wegen des Alkoholgehaltes sollte er jedoch nur in Massen genossen werden. (© Jörg Launer – Fotolia.com)

Resveratrol ist ein pflanzliches Polyphenol. Resveratrol kommt in verschiedenen Pflanzen vor. In roten Weintrauben und dem Knöterich Polygonum cuspidatum sind die größten Mengen vorhanden. Daneben enthalten auch dunkle Trauben sehr viel Resveratrol, weswegen 1 Glas Rotwein am Tag durch gesund sein könnte. Die Resveratrolproduktion in diesen Pflanzen wird hauptsächlich durch UV Strahlen angeregt.

Zu den Wirkungen des Resveratrols gehören:

Haben Sie Fragen?
Welche Erfahrungen haben Sie gewonnen?
Welche Tipps haben Sie noch?
Schreiben Sie mir!

(Bezugsquelle Resveratrol)

MerkenMerken



Natürliche Nährstoffe zuführen zwingend erforderlich!

Es mag sein sein, dass sich dies wie eine gesprungene Schallplatte anhört. Doch es ist wichtig - für Sie! Ein Mangel an Nährstoffen kann einen Heilungsprozessen stoppen. Man kann die Heilung und das Gesundbleiben gleichermaßen, wie auch eine Entsäuerungskur, eine Akupunktur, eine Entgiftung und alle anderen Therapien ganz massiv fördern, indem man dem Körper ausreichend Nährstoffe (Vitamine, Mineralien, Enzyme, Antioxidantien, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe) zuführt. Es kann wird vermutlich sogar so sein, dass der Heilungsprozeß und der Therapiefortschritt ohne die Nährstoffe stockt!

Und anders herum: ein Nährstoffdefizit, also ein Mangel an Vitaminen, Mineralien, Enzymen, Antioxidantien, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffen usw., führt früher oder später unweigerlich in die Krankheit - alleine oder durch das Zuammenspiel mit anderen Faktoren! Ohne die Nährstoffe wird Heilung schwer! Klick um zu Tweeten Gleichzeitig ist bekannt, dass pflanzlich gebundene Nährstoffe teilweise 100fach besser aufgenommen werden als vergleichbare Dosen des reinen aber künstlichen Nährstoffs.

Ich empfehle daher immer als Basis-Ergänzung das Vitalstoffkonzentrat von LaVita

Warum ein Vitalstoffkonzentrat wie LaVita?

  • Zum einen essen die meisten Menschen, unsere Senioren/innen ebenso wie die Junioren/innen, nicht mehr die Mengen an Gesundem, die sie früher einmal aßen. Wir versorgen uns alleine über die Art unseres Essens (Fastfood, Convinience Food) nicht mehr mit ausreichend Nährstoffen und Vitaminen. Und sich Bio zu ernähren macht auch nicht jeder, obgleich Bio deutliche Vorteile hat.
    Wer krank ist oder einfach nur gesund bleiben will, sollte regelmäßig entsaften. Die einzig sinnvolle Methode ist ein langsam arbeitender Entsafter wie der Greenstar.

    Wer krank ist oder einfach nur gesund bleiben will, sollte regelmäßig entsaften. Die einzig sinnvolle Methode ist ein langsam arbeitender Entsafter wie der Green Star.

  • Viele Menschen haben aufgrund einer gestörten Darmflora noch dazu das Problem die geringeren Mengen an Vitaminen aufnehmen zu können.
  • Selbst bei vorbildlicher Ernährung laufen wir immer stärker in einen Nährstoffmangel, da unsere Nahrungsmittel, das Obst und Gemüse, oft nur noch Bruchteile der Nährstoffe enthalten, die sie vor 30 Jahren hatten. Natürlich könnten Sie das mit frisch gepreßten (oder gemixten) Obst und/oder Gemüsesäften versuchen zu umgehen. Ja, es ginge… vielleicht. Allerdings sollten Sie sich dann einen richtigen Entsafter, der die Sachen langsam auspresst, wie den Green Star Elite Tribest Entsafter und einen sehr leistungsfähigen Mixer wie einen Vitamix Mixer zulegen!
Der Vitamix gehört zu den stärksten Mixern. Meine inzwischen 7 Jahre alten Vitamix würde ich nicht mehr hergeben wollen. Er bekommt alles klein! (©vitamix.com) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Der Vitamix gehört zu den stärksten Mixern. Meinen inzwischen 7 Jahre alten Vitamix würde ich nicht mehr hergeben wollen. Er bekommt alles klein! (©vitamix.com)

  • Gleichzeitig nimmt auch noch die Giftstoffbelastung zu - sei es durch Konservierungsstoffe, Medikamente, Abgase, Textilausdünstungen etc. - von den freiwillig zugeführten Giften wie beim rauchen gar nicht zu sprechen.
  • Ferner ist die Zufuhr von natürlichen Nährstoffen, also pflanzlich gebundener Nährstoffe, den künstlichen immer überlegen. Z.B. ist die anti-oxidative Wirkung von 100 g Apfel 200 fach so groß wie 2 g künstliches Vitamin C! Ja richtig gelesen: 200 fach. Und schlimmer noch: künstliche Vitamine werden oft wieder schnell vom Körper ausgeschieden oder wirken schädigend!
  • LaVita enthält neben den bekannten Vitaminen auch Unmengen an sekundären Pflanzeninhaltsstoffe wie Polyphenole, FlavonoideAnthocyanide, Isoflavone, Tannine, Terpene, Carotinoide, Lycopene, Saponine usw. Und läßt sich durchaus darüber streiten, was wichtiger ist: Vitamine oder sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe.
 

Pflanzeninhaltsstoffe: möglichst täglich in kleinen Mengen

Entscheidend für die Zufuhr dieser Pflanzeninhaltsstoffe ist, dass sie möglichst täglich in kleinen Mengen zugeführt werden. Auf diese Weise entfalten sie die optimale Wirkung für die Gesundheit. Und das ist der grosse Vorteil bei LaVita.
Mit 2 - 3 Esslöffeln LaVita erreichen Sie genau das!

70 verschiedene Obst- und Gemüsearten, Vergorenes und Kräuter...

Obst und Gemüse helfen (©-RTimages-Fotolia.com) Kallmeyer Naturheilpraxis Hannover - Heilpraktiker Hannover

Vitamine, Mineralien, Enzyme,
Antioxidantien zuführen ist sehr wichtig!
(©-RTimages-Fotolia.com)

Und das Vitalstoffkonzentrat LaVita beinhaltet in konzentrierter Form 70 verschiedenen Obst- und Gemüsearten, vergorenes und Kräuter. Da würden sie es sich auch mit dem Entsaften schwer tun…
Man nimmt am besten 1 − 3 mal täglich etwa 10 ml in einem Glas Wasser zu sich. Auch hier werden Sie die Wirkungen spüren…

Aber ACHTUNG:
Unser Körper ist ein Wunderwerk der Regeneration (Erneuerung). Doch dies braucht Zeit - und ausreichende Menge Vitalstoffe!

Unser Körper erneuert sich 90 Tagen, also 3 Monaten, vollständig:
  • nach 5 Tagen hat sich ein Großteil der weißen Blutkörperchen erneuert. Die weißen Blutkörperchen bilden die erste Front in der Abwehr gegen Viren, Bakterien, Pilze und Co!
  • nach 8 Tagen haben sich die Lungenzellen regeneriert (Raucher aufgepasst...)
  • nach 20 Tagen hat sich der größte der der Haut erneuert
  • nach 90 Tagen haben sich die 3/4 der roten Blutkörperchen, die für den Sauerstofftransport zuständig sind, erneuert.

Meine Tipps zur Nutzung von LaVita:

  • Wenn einfach mal LaVita antesten wollen, bestellen Sie sich noch heute eine Flasche LaVita im LaVita Shop, nehmen dann täglich ein bis dreimal 10 ml mit Wasser und beobachten selbst, wie es Ihnen besser geht!
  • Möchten Sie Ihrem Körper die Möglichkeit geben, sich richtig zu regenerieren, bestellen Sie sich noch heute gleich 3 Flaschen LaVita im LaVita Shop

Noch ein Hinweis: Bitte seien Sie nicht zu ungeduldig... Ein jahre- oder jahrzehnte-langer Mangel lässt sich nicht mal eben so beheben.
Das kann dauern!
Und entsprechend bedarf es auch einiges Zeit, um damit verbundene Beschwerden verschwinden zu lassen.


Übrigens: LaVita ist jetzt ein
  • veganes undLaVita vegan
  • glutenfreies Produkt und
  • definitiv GMO frei (also frei von Gentechnik)




Kontakt: Sie haben persönliche Fragen zu dem Artikel oder eine Anmerkung? - Schreiben Sie uns.

Bitte warten …

Datenschutzhinweis: Mit diesem Kontaktformular können Sie Ihre Anfrage an mich richten. Ihre Daten werden über meinen Provider per E-Mail an mich weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch eine Nachricht an mich widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

Verwandte Artikel

Hinweis:
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim geschulten Fachmann (Arzt, Apotheker, Heilpraktiker) ersetzen. Die hier dargestellten Artikel dienen nur zu Informationszwecken und sollen Sie zum Nachdenken oder Hinterfragen anregen. Ziehen Sie bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt einen Fachmann zu Rate!
Dieser Beitrag wurde unter Forschung, Orthomolekulare Medizin, Sport, Yoga abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.