Die spagyrischen Mittel der Firma Sachsen (http://www.phylak.de), die insgesamt sehr unbekannt sind, setze ich sehr gerne ein. Zum einen habe ich eine überaus wertvolle 1,5 jährige Spagyrik Ausbildung über die Anwendung der Phylak Sachsen Mittel mitgemacht, zum anderen erlebe ich die Wirkung dieser Mittel jeden Tag in meiner Praxis aufs neue.

 

Über 80 Einzelmittel

Es ca. 80 Einzelmittel, die (nahezu) beliebig kombiniert werden können. Parallel dazu gibt es Kombinationsideen für die Therapeuten. Im folgenden möchte einige dieser Kombinationen vorstellen und hoffe von meinem Ausbilder oder der Firma Phylak Sachsen nicht ‚geköpft‘ zu werden für die oberflächliche Darstellung …

Die erste Mischung ist eine allgemeine Entgiftungsmischung, um z. B. die Folgen von längeren Alkohol, Zigaretten- oder Medikamentenkonsums auszuleiten. Die Mischung hat die spröde Bezeichnung „PS217.1 Entgiftungskur“. Die Mischung hat es in sich: in ihr enthalten sind z. B. der , das , die Mariendistel, die , die Brennessel und . Alle diese Pflanzen bewirken durch Ihre spagyrische Aufbereitung eine physische wie auch energetische Entgiftung.

‚Organische‘ Entgiftung ergänzen

Eine weitere Entgiftungsreihe sind die VIE-Mischungen: VIE, VIE.2, VIEW. Dies sind sehr feinstoffliche Reinigungsmischung, die, wie es der Name andeutet, uns besser wahrnehmen (sehen) lassen. Sie werden meist nacheinander eingesetzt. Ich empfehle Ihnen jedoch, diese Mischung nur mit einem Therapeuten zusammen einzusetzen. Gerade die feinstofflichen Mischung der Firma Phylak haben eine unscheinbaren, aber durchschlagende Wirkung!

Also wie es in der Werbung so nett heißt: „Fragen Sie Ihren Therapeuten!“

Nährstoffe zuführen wichtig

Man kann die Heilung ganz massiv fördern, indem man dem Körper ausreichend Nährstoffe zuführt. Es kann sogar sein, dass der Heilungsprozeß ohne die Nährstoffe stockt!
Ich empfehle dazu immer das Vitalstoffkonzentrat von LaVita aus 70 verschiedenen Obst- und Gemüsearten, vergorenem und Kräutern.

Haben Sie schon mal eine Entgiftungs-/Entschlackungskur durchgeführt? Vielleicht mit spagyrischen Mitteln?
Wie sind Ihre Erfahrungen?
Schreiben Sie mir!

Verwandte Artikel