Manche Menschen haben stark mit Akne und unreiner Haut zu kämpfen. Bei manch einem mag dies konsitutionell bedingt sein, so ist es jedoch fast immer auf eine Stoffwechselstörung hinweisend.
Ausreichend zu trinken, ist hier natürlich das Gebot der Stunde. Und was liegt da näher als ein stoffwechselaktivierender ?

Ein Teerezept bei Akne

Stiefmütterchen  15,0
Hirtentäschelkraut 20,0
Arnica 5,0
10,0

mischen lassen

Zubereitung: Einen Eßlöffel der Mischung auf 1/4 l kochendes, 10 Minuten ziehen, mehrmals täglich trinken

Das wilde Stiefmütterchen zur

Das wilde Stiefmütterchen ist vor allem wegen seines Saponingehaltes sehr wirksam. Das wilde Stiefmütterchen wird auch bei Frühjahrskuren eingesetzt, ist blutreinigend, harntreibend und auch schweißtreibend. Bei Säuglingen wird es bei Milchschorf eingesetzt, aber auch bei anderen Hautkrankheiten ist es wirksam. Das Stiefmütterchenkraut wird vor allem als Aufguss gegen unreine Haut verwendet. Auch soll der Aufguss gegen Schuppenflechte helfen. Dieser Absud hilft auch bei rheumatischen Schmerzen und soll als Kräftigungs- und Vorbeugungsmittel gegen Erkältungskrankheiten dienen.

Das Hirtentäschel – vor allem

In der Naturheilkunde wird dem Hirtentäschel eine zusammenziehende Wirkung zugeschrieben. Man setzt Hirtentäschel zum Stillen von Magen-, Gebärmutter- und Lungenblutungen ein. Zudem ist er harntreibend. Es wird auch eingesetzt bei , Rheuma oder schlecht heilenden Wunde, da es blutreinigend wirken soll.

Holunderblüten zur Entgiftung der Haut

Hauptwirkstoffe der Holunderblüten sind ätherische Öle und Flavonoide sowie organische Säuren, Schleimstoffe und Gerbstoffe. Sie wirken stark schweißtreibend und stärkend auf die allgemeinen Abwehrkräfte (Immunsystem). Außerdem kann eine schleimlösende und eine schwach harntreibende Wirkung beobachtet werden.
Holunder kann bei Erkältungskrankheiten und fieberhaften Infekten besonders in Kombination mit Lindenblüten eingesetzt werden, um eine Schwitzkur durchzuführen. Holunder entgiftet den Körper von Bakterientoxinen.

Nährstoffe zuführen wichtig

Man kann die Heilung ganz massiv fördern, indem man dem Körper ausreichend Nährstoffe zuführt. Es kann sogar sein, dass der Heilungsprozeß ohne die Nährstoffe stockt!
Ich empfehle dazu immer das Vitalstoffkonzentrat von LaVita aus 70 verschiedenen Obst- und Gemüsearten, vergorenem und Kräutern.

Was hat Ihnen bei Akne geholfen?
Welche Fragen haben Sie noch?
Schreiben Sie mir!

Verwandte Artikel