Kamille bei Ängsten – und 9 weitere Tipps bei Ängsten

Römische Kamille (Anthemis nobilis) kann bei Ängsten und Angststörungen helfen. (© PhotoSG-Fotolia) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover - https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

Römische Kamille (Anthemis nobilis) kann bei Ängsten und Angststörungen helfen. (© PhotoSG-Fotolia)

Verstärkte Ängste und Angststörungen sind gar nicht so selten wie man allgemein hin glaubt. Meist werden Sie mit harten Drogen wie Betablockern, Antidepressiva und so weiter. Das ist schade, denn es scheint auch sanftere Methoden der Behandlung zu geben.

In einer aktuellen Studie[1] haben Forscher die Wirkung von Kamillenextrakt auf generalisierte Angststörungen (GAD) über einen Zeitspanne von 8 Wochen untersucht. Die 152 Probanden der Studie wurde per Zufall in eine Placebo und eine Verum Gruppe eingeteilt, die das Mittel erhielten.

Die Probanden sprachen sehr gut auf den Kamillenextrakt an. Diese Verbesserung wurde mittels eines Fragenbogens zur generalisierten Angststörung untersucht. Innerhalb der 8 Wochen produzierte Kamillenextrakt eine deutlich Reduktion der Symptome. Die Probanden sprachen auf die Kamille ähnlich gut an wie das bei konventionellen angstlösenden Mitteln beobachtet wurde. Zudem traten deutlich weniger Nebenwirkungen auf als bei den chemischen Keulen.

9 Tipps bei Ängsten, Angststörungen und Panik

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ängste, Forschung, Ohrakupunktur, Orthomolekulare Medizin, Stoffwechsel und Ernährung, TCM und Akupunktur, Vitalpilze / Heilpilze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Strophantin, Wechseljahre, Brustkrebs, Anti-Aging, Arthritis und mehr – Interessante Artikel, Studien und Links der Kalenderwoche 21

Stresskiller, Vitamin D, Hilfe bei Fibromyalgie und mehr - Interessante Artikel, Studien und Links der Kalenderwoche 15 (@-simply-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover - https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

Interessante Artikel, Studien und Links (@-simply-Depositphotos)

Hallo!

Diese nachfolgenden interessante Artikel fielen mir diese Woche in die Hand:

Interessante Artikel der Woche

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ängste, Ätherische Öle, Brustkrebs, Herz-Kreislauf-System, Hormonsystem, Infektionskrankheiten, Interessante Links und Artikel, Kinderwunsch, Krebs, Mund, Orthomolekulare Medizin, Pflanzenheilkunde, Stoffwechsel und Ernährung, Wechseljahre | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pestizide begünstigen Alzheimer, Parkinson und Co

Es werden in der konventionellen Landwirtschaft immer mehr Pestizide eingesetzt, die Alzheimer, Parkinson und Co begünstigen! (©-bilderzwerg-Fotolia) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover - https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

Es werden in der konventionellen Landwirtschaft immer mehr Pestizide eingesetzt, die Alzheimer, Parkinson und Co begünstigen! (©-bilderzwerg-Fotolia)

Unsere moderne Landwirtschaft, von der ja behauptet wird, dass es die einzige Möglichkeit ist, uns mit ausreichend Lebensmitteln zu versorgen, nutzt Pestizide, Herbizide und so weiter en masse. Könnte es sein, dass wir uns damit unser eigenes Grab schaufeln?

Zum einen laugen wir die Böden aus; das heißt, wir erhalten immer weniger Nährstoffe über unsere Nahru zum anderen erhalten wir immer mehr Pestizid- und Herbizidrückstände und so weiter. Und zum Dritten schädigen wir auf Dauer die Umwelt, indem wir Insekten, Vögel, Bienen und viele andere kleinere oder größere Tiere töten, die für ein gesundes Ökosystem notwendig sind!

Eine relativ neue Forschungsarbeit aus dem Jahr 2014 von Frau Professor Balthazar und Kollegen am Laboratory of Toxicology, Department of Biological Sciences, Faculty of Pharmacy, University of Porto, Portugal hat den Effekte von Pestiziden und der Entwicklung von Parkinson, Alzheimer und anderen neurodegenerativen Erkrankungen in einer Übersichtsarbeit mit dem Titel „ Pesticides exposure as etiological factors of Parkinson’s disease and other neurodegenerative diseases–a mechanistic approach.“ zusammengefasst[1].

Pestizide begünstigen Alzheimer, Parkinson und Co

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alzheimer, Forschung, Giftstoffe und Toxine, Nervensystem, Parkinson, Sanguinum Kur, Stoffwechsel und Ernährung, Vitalpilze / Heilpilze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pestizide zerstören männliche Fruchtbarkeit

Pestizide schädigen die Spermien. (©-Juan-Gärtner-Fotolia.com) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover - https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

Pestizide schädigen die Spermien. (©-Juan-Gärtner-Fotolia.com)

Die Fruchtbarkeit der Männer nimmt stetig ab. Immer mehr Paare suchen daher Zuflucht in Kinderwunschkliniken. Und unterschiedliche Untersuchungen kommen dann zu unterschiedlichen Ergebnissen. In der Regel hat jedoch die Spermienanzahl und die Beweglichkeit derselben innerhalb der letzten 30 bis 50 Jahre um über 50% abgenommen.

Es ist daher kein Wunder, dass immer mehr Paare Kinderwunschkliniken aufsuchen, weil sie Probleme haben, auf natürlichem Wege ein Kind zu bekommen. Die Ursachen hierfür können sehr vielfältig sein. In einer Kinderwunschklinik interessiert jedoch nicht so sehr, was die Ursache für ein schlechtes Spermiogramm ist. Es geht darum, Geld zu verdienen mit dem Leid der Männer und Frauen, die gerne ein Kind hätten. Häufig kann man jedoch das Spermiogramm mit verschiedenen natürlichen und naturheilkundlichen Mitteln deutlich verbessern.

Neben dem massiv zunehmenden Stress ist ein weiterer Faktor der die Fruchtbarkeit speziell des Mannes beeinträchtigt die Pestizidbelastung und die Herbizidbelastung unserer (konventionellen) Lebensmittel.

Pestizide zerstören männliche Fruchtbarkeit

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diverses | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum Nahrungsergänzungsmittel und worauf sollte man achten? (Video)


Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arteriosklerose, Giftstoffe und Toxine, Herz-Kreislauf-System, Hormonsystem, Immunsystem, Infektionskrankheiten, LaVita, Naturheilkunde-Kanal, Naturheilkunde-Kanal Video, Orthomolekulare Medizin, Pflanzenheilkunde, Video, Vitalpilze / Heilpilze | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sonnencreme, Pilz-Kaffee, Zucker, OM und mehr – Interessante Artikel, Studien und Links der Kalenderwoche 20

Hallo!

Interessante Artikel und Studien (@-suemack-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover - https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

Interessante Artikel und Studien (@-suemack-Depositphotos)

Diese nachfolgenden interessante Artikel fielen mir diese Woche in die Hand:

Interessante Artikel der Woche

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alzheimer, Demenz, Immunsystem, Interessante Links und Artikel, Krebs, Meditation, Nervensystem, Orthomolekulare Medizin, Pflanzenheilkunde, Stoffwechsel und Ernährung, Stoffwechselstörung, TCM und Akupunktur, Vitalpilze / Heilpilze, Yoga | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kokosnussöl für ein besseres Gedächtnis

Kokosfett / Kokosnussöl . (@-joannawnuk-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover - https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

Kokosfett / Kokosnussöl . (@-joannawnuk-Depositphotos)

Kokosfett oder Kokosnussöl wird immer beliebter. Das macht sich auch an der Anzahl der Marken im Bioladen bemerkbar. War es früher eine Marke, so sind es heute 4 – 5 verschiedene Anbieter. Ich finde das super. Denn bei uns zu Hause sind Kokosfett neben Olivenöl und Schwarzkümmelöl (Nigella sativa) die Öle, die wir Nutzen.

Ich nutze täglich etwa einen Esslöffel Kokosfett für meinen Kaffee zusammen mit dem Bulletproof MCT Öl. Und wie mir schon viele Patienten berichteten, haben Sie bei so einem Kaffee bis Mittag kein Hungergefühl und sind überaus produktiv, weil Ihr Körper und Ihr Gehirn dann seine Energie aus sogenannten Ketonen gewinnt. Und das führt zu keinen Blutzuckerschwankungen oder Hungergefühlen.

Doch ich mache das nicht deswegen. Sondern ich nutze Kokosfett und MCT Öl, weil ich irgendwann mal gelesen hatte, dass jemand der an Alzheimer litt (angeblich) diesen Zustand durch Kokosfett aufhalten und zum Teil umkehren konnte. Und da es mein Ziel ist, fit und gesund steinalt zu werden, gilt: vorsorgen ist besser als heilen.

Kokosnussöl verbessert Gedächtnis

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demenz, Forschung, Nitrosativer Stress, Orthomolekulare Medizin, Pflanzenheilkunde, Stoffwechsel und Ernährung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar