Wechseljahresbeschwerden erfolgreich mit Schisandra behandeln

Wechseljahre sind eine Pase des Wandels und der Reifung. (@-AlvarraCrazy-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Wechseljahre sind eine Pase des Wandels und der Reifung. (@-AlvarraCrazy-Depositphotos)

Die Menopause ist der Zeitraum, ab dem die Frau nicht mehr fruchtbar ist, das heisst sie hat keinen Eisprung mehr. Für viele Frauen ist diese Umstellung, die auch durch Medikamente künstlich hervorgerufen werden kann, eine schwere Zeit. Ein Teil der Probleme macht Verlust der Fruchtbarkeit aus, einen anderen Teil machen bestimmte Begleitsymptome aus wie Hitzewallungen, Nachtschweiss und eine Zunahme des Osteoporoserisikos.

In einer aktuellen Studie haben Forscher in einer randomisierten, doppelblinden und Plazebo-kontrollierten Studie Schisandra chinensis auf seine Effektivität bei menopausalen Symptomen untersucht.

Sie untersuchten 36 Frauen im Alter von 40 bis 70 Jahren. Die Intensität Ihrer Wechseljahresbeschwerden versuchte man über einen sogenannten Kuppermann Index vergleichbar und messbar zu machen. Der Kuppermann Index ist ein Fragebogen, indem diverse Wechseljahresbeschwerden abgefragt und auf einer Skala bewertet werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Fortpflanzungsorgane, Hashimoto, Hormonsystem, Pflanzenheilkunde, Wechseljahre, Weibliche Unfruchtbarkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wechseljahresbeschwerden erfolgreich mit Schisandra behandeln

Was ist eine gesunde Ernährung? (Video)

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, was man unter einer gesunden Ernährung versteht. Hier einige Anregungen dazu im neuen Video:

Veröffentlicht unter Abnehmen, Naturheilkunde-Kanal, Naturheilkunde-Kanal Video, Stoffwechsel und Ernährung, Stoffwechselstörung, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was ist eine gesunde Ernährung? (Video)

Propolis kann bei Demenz und Alzheimer helfen plus weitere 7 Tipps

Propolis wird von Bienen produziert und kann bei Demenz und Alzheimer eingesetzt werden. (@-marcociannarel-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Propolis wird von Bienen produziert und kann bei Demenz und Alzheimer eingesetzt werden. (@-marcociannarel-Depositphotos)

Propolis gilt normalerweise als ein „natürliches Breitbandantibiotikum“. Propolis ist eine harzartige Substanz mit unterschiedlichen Farben und Konsistenzen, die  von Bienen aus mehreren pflanzlichen Quellen gesammelt wird.

Eine neuere Studie hat jetzt die Wirkung von Propolis auf neurodegenerativ (abbauende) Erkrankungen des Nervensystems untersucht[1]. Die bekannteste Erkrankung dieser Gruppe ist Alzheimer; doch auch Parkinson, MS (Multiple Sklerose, synonym: Encephalomyelitis disseminata), Amyotropher Lateralsklerose (ALS)[2] und andere schwerwiegende neurologische Erkrankungen zählen hierzu. Ich persönlich würde sogar bestimmte Arten der Depression hierzu zählen.

Ein wesentlicher Aspekt dieser Erkrankungen ist der oxidative Stress an den betreffenden Nervenzellen, welche zu Mikroentzündungen führen und dann zum Verlust der Synapsen und Neuronen, also der Nervenzellen und Verschaltungen.

Die Forscher haben versucht herauszufinden, warum Propolis (in diesem Fall das Brasilianische grüne Propolis die geistigen Fähigkeiten bei beginnender Demenz und geistigem Abbau verbessert. Sie fanden verschiedene molekulare Mechanismen, die Bildung von freien Radikalen hemmten. Und sie kamen zu dem Schluss, dass Propolis sowohl dem geistigen Abbau vorbeugen kann und zwar sowohl im Rahmen des „normalen“ Alterungsprozesses wie auch beim Alzheimer.

7 Tipps und Hilfen bei Alzheimer und Demenz

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alzheimer, Demenz, Forschung, LaVita, Mitochondriale Therapie, Orthomolekulare Medizin, Pflanzenheilkunde, Psyche, Stoffwechsel und Ernährung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Propolis kann bei Demenz und Alzheimer helfen plus weitere 7 Tipps

Interessante Artikel, Studien und Links der Kalenderwoche 11

Interessante Links der Woche im Überblick - KW11. (@-thawats-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Interessante Links der Woche im Überblick – KW11. (@-thawats-Depositphotos)

Hallo!

Diese nachfolgenden interessante Artikel fielen mir diese Woche in die Hand: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alzheimer, Darm, Depression, Forschung, Interessante Links und Artikel, Nervensystem, Pflanzenheilkunde, Psyche, Stoffwechsel und Ernährung, Verdauungssystem | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Interessante Artikel, Studien und Links der Kalenderwoche 11

Granatapfel als natürlicher Trainingsbooster

Sport und körperliche Bewegung ist wichtig für Ihre Gesundheit. Der Granatapfel kann das fördern (@ BrianAJackson-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover https://www.kallmeyer-naturheilpraxis.de

Sport und körperliche Bewegung ist wichtig für Ihre Gesundheit. Der Granatapfel kann das fördern (@ BrianAJackson-Depositphotos)

Sport zu treiben, gehört wie auch (gesundes) Essen, soziale Kontakte und Sex zu den Grundbedürfnissen des Menschen oder seines Körpers und seiner Psyche. Doch wir haben es ja mittlerweile geschafft, viele Grundbedürfnisse zu ignorieren oder gar zu pervertieren – man denke an die „typische Ernährung“.

Leider treiben die meisten viel zu wenig Sport. Hierzu muss man allerdings auch sagen, dass Sport treiben, nicht zwingend bedeutet, ins Fitnessstudie zu gehen oder zum Joggen. Manche Menschen haben eine durch intensive körperliche Arbeit, wie Handwerker oder Lagerarbeiter. Andere bewegen sich von Berufswegen viel wie zum Beispiel Putzfrauen.

Sehr intensiv, sehr belastend: Intervalltraining (HIIT)

Möchten Sie Ihre körperliche Leistungsfähigkeit schnell in die Höhe katapultieren, weil zum Beispiel für einen Marathon trainieren oder einen Triathlon, dann ist Intervalltraining eigentlich unerlässlich für Sie. Im englisvhen heisst das dann auch gerne HIIT für high intensity interval training. Doch diese Trainingsform ist nicht für Untrainierte oder für den Beginn eines Trainingszyklus, da es eine erhebliche Belastung für den Körper, das Nervensystem und die Psyche darstellt!

Wenn man es jedoch machen will, dann sollte man natürlich alles tun, um diese Training so effektiv wie möglich und gleichzeitig so unschädlich wie möglich zu machen. Unschädlich? Ja. Denn es entstehen gerade bei dieser hochbelastenden Form des Training massive Mengen freie Radikale. Und diese möchte man nicht im Übermasse haben.

Granatapfel als Trainingsbooster: verbessertes Training

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arteriosklerose, Erkältung, Forschung, Herz-Kreislauf-System, Sport, Systemische Erkrankungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Granatapfel als natürlicher Trainingsbooster

Vitamin C kann bei Krebs helfen

Vitamin C, am besten in natürlicher Form eingenommen, hat eine beinahe universelle Anwendung bei fast allen Erkrankungen(@-Subbotina-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Vitamin C, am besten in natürlicher Form eingenommen, hat eine beinahe universelle Anwendung bei fast allen Erkrankungen(@-Subbotina-Depositphotos)

Eine interessante neue Studie kam zu Vitamin C heraus. G. Wang & Kollegen untersuchten die Wirkung von sehr hohen Vitamin C Gaben an Mäusen[1]. Man untersuchte die Wirkung von Vitamin C in vitro[2] und in vivo[3] und direkt am Tumor (intratumoral).

Sie stellten fest, dass (in vitro) hoch dosiertes Vitamin C, das Wachstum von Brustkrebs- und Darmkrebszellen hemmt und die Apoptose (Zell-Selbstmord) der Krebszellen auslöste. Ferner stellten Sie fest, dass Vitamin C die Wirkung von Cisplatin, einem gängigen Chemotherapeutikum verstärkte.

Vitamin C: günstig und sehr gut verträglich!

Sie stellen ferner fest, dass Vitamin C sehr kostengünstig und nebenwirkungsarm ist. Es müssen allerdings Dosen von 10 Gramm pro Tag angewendet werden, was in der Regel eine intravenöse Verabreichung, als Infusion, impliziert. Nach Aussagen der Autoren werden Dosen von bis zu 1,5 g/kg von Patienten mit gesunden Nieren und einer G6PD Enzymaktivität[4] vertragen. Das entspräche also bei einem 50 kg Menschen 75g Vitamin C.

Vitamin C als Ant-Tumor Mittel: Wirkungsweise unklar

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Forschung, Krebs, LaVita, Orthomolekulare Medizin | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Vitamin C kann bei Krebs helfen

5 Tipps bei Alzheimer: das sollten Sie unbedingt beachten

Alzheimer und Demenz sind keine schönen Aussichten. Pilze wie der Reishi oder der Hericium könnten helfen! (@-lightsource-Depositphotos) - Heilpraktiker Hannover - Naturheilpraxis Hannover

Alzheimer und Demenz sind keine schönen Aussichten. Pilze wie der Reishi oder der Hericium könnten helfen! (@-lightsource-Depositphotos)

Die Erkrankungsraten an Alzheimer und Demenz sind massiv im Ansteigen. Man rechnet mit einer Verdopplung der Fälle in den nächsten 10 Jahren. Ein katastrophale Entwicklung!

Die Ursache hierfür sind sicher vielfältig. Ein Teil Aspekt ist sicherlich die zunehmende Giftstoffbelastung vor allem durch Quecksilber (primär Amalgam), Aluminium (Aluminiumtöpfe, Deo) und Pestizide; ein anderer anderer Aspekt ist sicherlich die massiv abnehmende Qualität unserer Lebensmittel (manche Inhaltsstoffe reduzierten sich um bis 80% innerhalb der letzten 20 Jahre!). Natürlich spielen auch der viel zu hohe Kohlenhydratkonsum und der Dauerstress eine wichtige Rolle.

Da Alzheimer nicht wirklich heilbar und derart im Anstieg ist, sollte man jede Chance nutzen, um es aufzuhalten. Ich finde daher jede Art von Forschungsergebnissen interessant, welche naturheilkundliche Mittel aufzeigen, die uns im Kampf gegen Alzheimer und Demenz helfen.

In der aktuelle Studie vom Januar 2017 untersuchten die Forscher um Prof. S. Huang die Wirkung von Reishi (Ganoderma lucidum) auf geistigen Beeinträchtigungen, die mit Alzheimer und Demenz einhergehen, im Tierversuch an speziell gezüchteten Alzheimer-Mäusen[1]:

Sie stellten fest, dass die Neurogenese, also die Bildung neuer Nervenzellen, verbessert wurde und dies zu einer Linderung der geistigen Beeinträchtigungen führte. Sie kamen zu dem Schluss, dass Reishi (Ganoderma lucidum) als regeneratives therapeutisches Mittel für die Behandlung von geistigem Abbau, wie sie bei verschiedenen neurodegenerativen Krankheiten auftreten, dienen könnte.

Spannend. Warum?

Wir reden hier nicht mehr nur vom Aufhalten der Demenz und Alzheimer, sondern von einer möglichen Hilfe, diesen Prozess (ein Stück weit) umzukehren. Diese Ergebnisse dürften auch für vom Schlaganfall Betroffene relevant sein.

Meine Tipps zur Hilfe bei Alzheimer und Demenz:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alzheimer, Ausleitung und Entgiftung, Chelat Therapie, Fortbildung, Homöopathie, Infusion, LaVita, Nervensystem, Orthomolekulare Medizin, Pflanzenheilkunde, Schwermetallausleitung, Spagyrik, Vitalpilze / Heilpilze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 5 Tipps bei Alzheimer: das sollten Sie unbedingt beachten